von Katharina Dielenhein

Eindrücke vom Tweetup im Januar, im Oktober findet der nächste zu "The Beautiful Game" statt.
Eindrücke vom letzten Tweetup. Fotocredits (von links): @miss_misterman, @janiwolf, @markusdietze

Wenn sich Ende Oktober der Vorhang zur Premiere von „The Beautiful Game“ hebt, sind unsere Gäste die ersten, die diese Version in dieser Sprache sehen. Andrew Lloyd Webbers Musical ist im Herbst 2014 überarbeitet worden, die Neufassung trägt der Entwicklung zum Frieden in Nordirland Rechnung. Das Theater Koblenz präsentiert am 29. Oktober die Erstaufführung der deutschsprachigen Neufassung.

Bereits wenige Tage zuvor gewähren wir einer kleinen Gruppe einen Einblick in den Probeprozess: Am 18. Oktober laden wir wieder Twitterer und Blogger zu einem Tweetup ein. Dann stellen sich Intendant Markus Dietze (@markusdietze), der die Regie des Stückes innehat, und sein Team zum ersten Mal kritischem Testpublikum. Gemeinsam mit einer Gruppe Theatermacher, die an diesem Tag bei uns zu Gast sind, besuchen unsere Gäste eine Abendprobe von „The Beautiful Game“.

Das Nordirland-Drama spielt in den 1970er-Jahren und ist in Belfast verortet. Es behandelt die Auswirkungen des Nordirland-Konflikts auf eine Gruppe junger Menschen. Das Stück ist aktuell wie nie, zeigt es doch, wie religiöse Auseinandersetzungen ein eigentlich freiheitliches gesellschaftliches Klima vergiften können.

Das Besondere an dieser Produktion: Das Musical entsteht in Kooperation mit dem Koblenzer Jugendtheater e.V. Unsere Gäste beim Tweetup erhalten am 18. Oktober also die spannende Gelegenheit, Eindrücke von der gemeinsamen Arbeit zwischen Profis und Laiendarstellern zu gewinnen.

Um dem immer größer werdenden Interesse gerecht zu werden und auch Twitterern eine Chance zu geben, die nicht aus dem direkten Umland stammen, beginnt der Tweetup ab jetzt erst um 19 Uhr. Nach einer Begrüßung führen wir unsere Gäste bei Brötchen und Getränken in das Werk ein, ehe es um 20 Uhr Twitter in die Probe geht: Unsere Gäste twittern dann live über das, was auf der Bühne geschieht, beschreiben ihre Eindrücke und interpretieren, was sie sehen. Für die Stromversorgung der Handys im Großen Haus ist wie gewohnt gesorgt. Der Eintritt zum Tweetup ist kostenlos.

Informationen und Anmeldung
Die Anmeldung startet ab sofort und erfolgt über dieses Kontaktformular. Eine Anmeldung ist bis einschließlich 30. September 2016 möglich, danach werden Zu- und Absagen verschickt. Gehen mehr Anmeldungen ein, als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet das Los.

Bitte beachtet vor eurer Anmeldung unbedingt, dass es sich bei einem Tweetup um eine Veranstaltung ausschließlich für Twitterer und Blogger handelt. Wer nicht in die Zielgruppe passt, aber dennoch einen Probeneinblick gewinnen will: Am Freitag, 14. Oktober 2016, 20 Uhr, bieten wir eine Werkschau zu „The Beautiful Game“ an. Dabei werden Szenenausschnitte gezeigt und es gibt die Gelegenheit, sich mit Beteiligten der Produktion zu unterhalten. Karten für diese Veranstaltung gibt es an der Theaterkasse im Forum Confluentes und hier auf unserer Website.

Weitere Informationen zum Stück – wie Inhalt, Besetzung und Termine – gibt es auf unserer Website.