Die Wanze

Ein Insektenkrimi von Paul Shipton · Für die Bühne bearbeitet von Karin Eppler, Gerd Ritter und Daniela Merz

Puppentheater

Nächste Vorstellung am Freitag, 07. Oktober 2022 um 20:00 Uhr

Karten kaufen

Wanze Muldoon heißt zwar Wanze, ist aber ein Käfer und hat alle Eigenschaften eines guten Privatdetektivs: Muldoon ist klug, mutig, ziemlich vorlaut und vor allem sehr cool! Als gelungener Doppelgänger des legendären Philip Marlowe nimmt er den Auftrag an, dem Verschwinden verschiedener Krabbler nachzugehen. Ihm hilft sein bester Freund, der zuckersüchtige Jake aus dem Clan der Stubenfliegen. Bei seinen Recherchen stößt Muldoon auf allerlei Ungereimtheiten im Insektenvolk: Da wären die aufständischen Ameisengruppen, die kämpferischen Wespengeschwader, die mörderische Riesenspinne und eine Ameisenfrau mit goldener Stimme. Was als harmloser Job beginnt, entpuppt sich als gefährliche politische Verschwörung und mörderische Verfolgungsjagd. „Die Wanze” ist eine bissige Krimiparodie, sozusagen maßgeschneidert für eine Puppenspielerin samt ihrer tierischen Figuren. In bester Tradition des Film noir werden Muldoons gefährliche Ermittlungen im Insektenreich begleitet von markanten Klassikern der Filmmusik.

Stückdauer

ca. 70 Minuten, keine Pause

Programmheft

Sie möchten mehr erfahren? Hier gibt es das Programmheft.

zum Download

Besetzung

 

Laura Bos

Inszenierung

Alexander Ourth

Bühne und Puppenbau

Musikalische Leitung

Laura Bos

Dramaturgie

Julia Schinke

Spannende Detektivgeschichte

Erleben Sie Privatdetektiv Wanze Muldoons abenteuerliche Suche nach den vermissten Krabblern im Insektenvolk!

Zu den Karten