Mutter

Eine Eigenproduktion der Enthusiasten

Schauspiel

Nächste Vorstellung am Mittwoch, 18. Januar 2023 um 20:00 Uhr

Karten kaufen

Mutter. Dieser Begriff ruft eine Vielzahl an emotionalen und visuellen Bildern hervor. Nicht nur in der Bildenden Kunst bewegt sich die Bandbreite an (ästhetischen) Darstellungen im Spannungsfeld zwischen Verehrung und Verachtung. Sie reicht von der Fruchtbarkeitsgöttin bis hin zur Kindsmörderin. Damit einher geht die Betitelung von Müttern als Heilige oder Huren, als Helikoptermütter oder Rabenmütter. So gegensätzlich die Bezeichnungen wirken, dahinter scheint die gleiche Erwartung zu stehen: dass Mütter eine dienende, aufopfernde Rolle zu spielen haben.

Die Beziehung zur eigenen Mutter – oder auch zum Muttersein – ist so sehr von Emotionen besetzt und von Erwartungen und Zuschreibungen beeinflusst, dass „die Mutter“ niemals neutral betrachtet, beschrieben oder erzählt werden kann. Im neuen Projekt der Enthusiasten wird die Auseinandersetzung mit dem Begriff „Mutter“ ein zentrales Thema sein. Tradierte und persönliche Haltungen werden dabei mit den Mitteln des zeitgenössischen Theaters auf den Prüfstand gestellt.

Mehr Infos zum Projekt:

Wer kann mitmachen? Theaterinteressierte ab 26 Jahren
Projektstart: 7. September 2022
Proben: mittwochs 18:30 bis 21:30 Uhr sowie an einigen festgelegten Wochenenden; besondere Bedingungen währen der Endprobenphase

Spielort

Probebühne 4

Besetzung

Leitung

Anna Zimmer

Theater von euch für euch

Die Enthusiasten sind ein Ensemble spielfreudiger Erwachsener. In jeder Spielzeit suchen sie eine neue Herausforderung. In diesem Jahr setzen sie sich mit dem Begriff “Mutter” auseinander und lassen einen überraschenden Theaterabend entstehen.

Zu den Karten