von Katharina Dielenhein

tweetupko
Viele Eindrücke von den vergangenen Tweetups gibt es bei Instagram. Foto: Screenshot instagram.com

Dass das Theater Koblenz die erste feste Bühne ist, die seit 2009 das Musical “Cats” von Andrew Lloyd Webber zeigen darf, macht uns mächtig stolz. Denn das ist in jeder Hinsicht eine Besonderheit. Wir zumindest wüssten nicht, dass zuvor schon einmal Katzen den retirierten Graben der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz bevölkert hätten. Diese Aufführungsrechte sind schon etwas ganz Besonderes, und eine besondere Produktion bedarf auch besonderer Aufmerksamkeit. Und deshalb freuen wir uns, für den 22. Juni zum Tweetup zu “Cats” einzuladen.

Den Wermutstropfen vorneweg: Obwohl wir uns gewünscht haben, im Rahmen der Veranstaltung auf die Festung Ehrenbreitstein einzuladen, spricht Verschiedenes dagegen. Vor allem ein Punkt hat uns dazu bewogen, auf die besondere Location zu verzichten: Ein Tweetup ohne stabile Internetverbindung macht leider wenig Spaß. Und diese ist im retirierten Graben je nach Netzanbieter nicht zu gewährleisten. So laden wir also am 22. Juni abermals in das Große Haus ein.

Dafür haben wir ein neues Tweetup-Konzept im Gepäck. Statt des Fotostreifzuges durch das Haus gibt es workshopartige Elemente. Mit dieser Änderung gehen wir auf den Wunsch einiger Tweetup-Besucher ein, die darum baten, in Zukunft noch besser mit Informationen rund um die Tweetup-Produktion versorgt zu werden. Viel verraten werden wir an dieser Stelle nicht. Nur so viel: Der ein oder andere Gast wird auch selbst in Aktion treten. Aber keine Sorge: Niemand wird gezwungen.

Los geht’s wieder um 18 Uhr. Der offizielle Tweetup beginnt um 20 Uhr, für einen kleinen Imbiss (Wir haben gehört, Nutella- und Mettbrötchen hätten sich bewährt) ist gesorgt. Nach dem offiziellen Ende zwischen 21.30 und 22 Uhr sind alle Teilnehmer noch herzlich in die Kantine des Theaters eingeladen, um bei einem Getränk über den Abend zu sprechen.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich und erfolgt über die Seite http://www.theater-koblenz.de/tweetup.html. Wer einen Platz ergattert hat, wird bis zum 15. Juni von uns informiert.

Der Tweetup zu “Cats” findet in Kooperation mit der Rhein-Zeitung statt.