von Katharina Dielenhein

Fotoeindrücke vom Tweetup zu "Cats"
Eindrücke vom vergangenen Tweetup zur Produktion “Cats”. Fotocredits (von links): @rheinzeitung, @spurensicherung, @janiwolf

Kurz vor der Premiere von “Eine Familie (August: Osage County)” werden Regisseur André Bücker (@andrebuecker) und sein Team sich einem kritischen Testpublikum stellen: einer ausgewählten Gruppe Twitterer und Blogger. Am Mittwoch, 20. Januar, laden wir nach längerer Pause erneut zu einem Tweetup ins Theater ein.

Dieses Mal besuchen unsere Gäste eine Abend-Probe des bekannten Schauspiels von Tracy Letts. Der Autor beschreibt darin mit einer feinen Mischung aus Tragik und schwarzem Humor den Niedergang eines amerikanischen Clans. Das Bühnenstück gewann nach seiner Uraufführung am Broadway im Jahr 2008 den Pulitzer-Preis. Die Verfilmung “Im August in Osage County”, die im Jahr 2013 folgte, war mit Schauspielgrößen wie Meryl Streep, Julia Roberts, Ewan McGregor und Benedict Cumberbatch besetzt.

Unsere Gäste genießen an 20. Januar eine der wenigen Chancen, Ausschnitte des Schauspiels schon vor der Premiere zu erleben. Der Tweetup wird dabei wie üblich zweiteilig sein: Ab 18 Uhr gewinnen die Besucher Einblicke in die Arbeit hinter den Kulissen und haben die Möglichkeit, ausgiebig zu fotografieren. Ab 20 Uhr soll die Fotokamera hingegen möglichst ausgeschaltet bleiben, denn das soziale Netzwerk Twitter steht im Vordergrund: Unsere Gäste twittern live aus der Probe ihre Eindrücke und Interpretationen. Für Verpflegung in Form von Brötchen und Getränken sowie für die Stromversorgung der Handys im Großen Haus ist wie gewohnt gesorgt. Der Eintritt zum Tweetup ist kostenlos.

Die Anmeldung startet ab sofort und erfolgt über dieses Kontaktformular. Eine Anmeldung ist bis einschließlich 11. Januar 2016 möglich, danach werden Zu- und Absagen verschickt. Gehen mehr Anmeldungen ein, als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet das Los.

Bitte beachtet vor eurer Anmeldung unbedingt, dass es sich bei einem Tweetup um eine Veranstaltung ausschließlich für Twitterer und Blogger handelt. Wer nicht in die Zielgruppe passt, aber dennoch einen Probeneinblick gewinnen will: Am Donnerstag, 14. Januar, 20 Uhr, bieten wir eine Werkschau zu “Eine Familie (August: Osage County)” an. Dabei werden Szenenausschnitte gezeigt und es gibt die Gelegenheit, sich mit Beteiligten der Produktion zu unterhalten. Karten für diese Veranstaltung gibt es an der Theaterkasse im Forum Confluentes und auf unserer Website.

Weitere Informationen zum Stück – wie Inhalt, Besetzung und Termine – gibt es auf unserer Website.