Neuigkeiten

Das Schöne ist nur Phantasie

06. Juli 2022 · von Falk Schreiber

Anja Nicklich kennt sich als Musiktheaterregisseurin gut mit Verdi aus – unter anderem inszenierte sie schon „Nabucco“ und „Il Trovatore“ auf der Festung Ehrenbreitstein. Diesen Sommer ist „Rigoletto“ allerdings noch einmal eine ganz besondere Herausforderung – wie sich beim Gespräch am Rande einer Probe zeigt.

Mehr erfahren

Wenn Puppen das Unsagbare ausdrücken

10. Juni 2022 · von Manfred Jahnke

Gedanken zum Stück "Prinzessin Hamlet" der 1982 in Helsinki geborene Autorin E.L. Karhu, die in ihren Stücken und Überschreibungen den Kampf um ein selbstbestimmtes Leben darstellt und damit zwangsläufig das Verhältnis zwischen Individuum und Gesellschaft betrachtet.

Mehr erfahren

Das ewige Elend der Eliten

20. Mai 2022 · von Dmitrij Kapitelman

Erstmals lesen Sie in unserem Blog einen Beitrag des in der Ukraine geborenen Schriftstellers und Journalisten Dmitrij Kapitelman. Seine Sicht auf die Probenarbeit zum „Kirschgarten“ unter dem Eindruck der aktuellen Ereignisse spürt Parallelen von Tschechow bis zur Gegenwart auf.

Mehr erfahren

Alles Leben ist nur für einen Augenblick

04. Mai 2022 · von Manfred Jahnke

In diesem Artikel geht's um spannende Hintergrundinformationen und Probeneindrücke zu unserer Erfolgsproduktion des Broadway-Hits "Avenue Q". Manfred Jahnke war bei den Proben dabei und schildert seine Erlebnisse.

Mehr erfahren

Das geht nicht gut aus

04. Mai 2022 · von Falk Schreiber

Die schottische Königin Maria Stuart ließ ihren Mann umbringen. Aus Furcht vor den Konsequenzen flieht sie nach England, zu ihrer Großcousine, Königin Elisabeth. Die die Flüchtende erstmal ins Gefängnis werfen lässt – sie hat Angst, dass Maria ihr den Thron streitig machen könnte. Schillers Drama „Maria Stuart“ ist das faszinierende Psychoduell zweier Machtfrauen. Und es ist ein Vergnügen, zu sehen, wie sich große Schauspielpersönlichkeiten wie Dorothee Lochner (als Maria) und Raphalea Crossey (als Elisabeth) in dieses Duell werfen.

Mehr erfahren

Theatervielfalt in Koblenz

Der Spielplan des Theaters Koblenz bietet jedes Jahr einen vielseitigen Streifzug durch die Theatergeschichte: von Klassikern über Zeitgenössisches bis hin zu Uraufführungen und Projekten speziell für junge Menschen ist alles dabei.

Programm entdecken