Arbeiten am
Theater Koblenz

Das Theater Koblenz ist ein Mehrspartentheater mit eigenen Ensembles für Schauspiel, Musiktheater, Ballett und Puppentheater. Über 200 fest angestellte Mitarbeiter:innen realisieren pro Spielzeit mehr als 25 Neuinszenierungen. Spielorte sind neben den Bühnen des Theaters auch die Festung Ehrenbreitstein sowie kleinere Veranstaltungsorte im Stadtgebiet. Das Theater Koblenz ist fest im intellektuellen und emotionalen Zentrum der Stadt und der Region verankert und unverzichtbarer Bestandteil städtischen Lebens als Innovations- und Diskussionsmotor. Das Zusammenarbeiten der am Theater vertretenen verschiedenen Kunstformen wird am Theater Koblenz intensiv gelebt und strahlt in die Zivilgesellschaft der Stadt Koblenz und der gesamten Region ab.

Das Theater Koblenz und die Stadt Koblenz als sein Rechtsträger verstehen sich als moderner Arbeitgeber, bei dem die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, flexible Arbeitszeitmodelle sowie ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot großgeschrieben werden.

Aktuelle Stellenangebote

Schlosser:in (w/m/d)

Bewerbungsschluss: 31.03.2024
Vertragsbeginn: nächstmöglichen Zeitpunkt

Aufgaben

  • Anfertigung von Metallkonstruktionen für Bühnenbilder nach Vorlage
  • Ausführung von hochwertigen und sicherheitsrelevanten Konstruktionen aus verschiedenen Ausgangsmetallen
  • Anfertigung von gestalterischen Dekorationselementen
  • Reparatur- und Materialausbesserungsarbeiten

 

Voraussetzungen

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem metallverarbeitenden Ausbildungsberuf (z.B. Schlosser, Metallbauer, Industriemechaniker usw.)
  • Schweißer-Prüfbescheinigungen (Stahl, Aluminium)
  • Mehrjährige Berufserfahrung von Vorteil
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit, Umsicht und Präzision
  • Teamfähigkeit

 

Entgeltgruppe 6 TVöD/VKA
Es handelt sich um eine für 12 Monate befristete Vollzeitbeschäftigung.

Bei Fragen zu den Inhalten der Stelle steht Ihnen Herr Lehmkühler, Tel.: 0261/129-2810 gerne zur Verfügung.

Sofern Fragen zum Stellenbesetzungsverfahren bestehen, steht Ihnen Herr Schneiders, Tel.: 0261/129-1815 gerne zur Verfügung.

Stadtverwaltung Koblenz
Amt für Personal und Organisation
Postfach 20 15 51, 56015 Koblenz

Auszubildende zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (w/m/d)

Bewerbungsschluss: 12.05.2024
Vertragsbeginn: 01.09.2024

Das Theater Koblenz bildet aus.

Als Fachkraft für Veranstaltungstechnik arbeiten Sie in der technischen Abteilung des Theaters. Zu den Aufgaben gehört unter anderem die technische Umsetzung der Produktionen im Großen Haus als auch auf den Nebenspielstätten des Theaters im Repertoirebetrieb. Während der Ausbildung wandern Sie durch die verschiedenen technischen Abteilungen (z.B. Bühnentechnik, Beleuchtung und Ton) um alle Fähigkeiten und Fertigkeiten einer Fachkraft für Veranstaltungstechnik zu erlangen. Dazu gehören auch ggf. überbetriebliche Kooperationen und Weiterbildungsmaßnahmen.

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre und Umfasst im Wesentlichen die Bereiche Konzeption von Veranstaltungen, Sicherheit, Geräte bereitstellen, einrichten, prüfen, sichern, transportieren und lagern, Bedienung bühnentechnischer Anlagen, Energieversorgung, Licht-, Ton- und Beschallungsanlagen, Aufnahme und Übertragung von Licht-, Bild- und Tondaten, Spezialeffekte, Planung und Durchführung von Veranstaltungen.

Anforderungsprofil

  • Qualifizierter Sekundarabschluss I / Realschulabschluss
  • technisches Verständnis, handwerkliches Geschick
  • gute Mathematische und physikalische Grundkenntnisse
  • Interesse am Produktionsablauf eines Theaters und Affinität für technisch-künstlerische Zusammenhänge
  • Teamfähig, Zuverlässig und körperlich Belastbar
  • Eigenständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Hohe Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit im Früh- und Spätdienst, besonders an Wochenenden und Feiertagen

Es wird ein Berufsausbildungsvertrag (§§ 10,11 Berufsbildungsgesetz – BBiG) Fachkraft für Veranstaltungstechnik unter Bezugnahme auf den NV Bühne SR Bühnentechnik geschlossen.

Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Bewerber:innen (w/m/d) senden Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis zum o.g. Bewerbungsschluss – vorzugsweise per E-Mail – an folgende Adresse:

Theater Koblenz
Leiter des Bühnenbetriebs
Thomas Kurz
Clemensstraße 5
56068 Koblenz

per E-Mail an:
t.kurz@theater-koblenz.de

Telefonnummer für Rückfragen:
(0261) 129 2877

Sie wollen sich bei uns bewerben?

Bitte beachten Sie im Hinblick auf Ihre Bewerbung die „Datenschutzhinweise im Bewerbungsverfahren“ in unserer Datenschutzerklärung.
Bei Bewerbungen per E-Mail komprimieren(!) Sie bitte alle Anlagen nach Möglichkeit in ein einziges PDF-Dokument.

Das Theater Koblenz fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung dem ethnischen Hintergrund, der Religion, der Weltanschauung oder der sexuellen Identität. Bei gleichwertiger Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

 

Fragen zu Unseren Stellenangeboten?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Mitarbeit und Ihre Bewerbung und beantworten gerne Ihre Fragen.

Jetzt Kontakt aufnehmen