„Neustart Kultur“ fördert Werke von Dorian Brunz und Stefan Wipplinger

„Dumbo“ von Dorian Brunz wurde im Theater Koblenz am 1. Juni 2019 im Rahmen des Abends „Drei neue Stücke“ erstmalig aufgeführt. Knapp 1 Jahr später – nämlich am 12. September 2020 – feierte „Schnitzels Erbe“, ein Auftragswerk des Theaters Koblenz umgesetzt von Stefan Wipplinger Uraufführung. Die digitale Veröffentlichung der Stücktexte wurde gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V..

Continue reading →

Vorgefühlt: „Gräfin Mariza“ – Mehr als Show und Tralala

Mit Operetten hat das Theater Koblenz in den vergangenen Jahren gute Erfahrungen gemacht. So steht nun nach der „Herzogin von Chicago“ (2016) und der „Csárdásfürstin“ (2018) ein weiterer Klassiker von Emmerich Kálmán auf dem Spielplan: seine weltbekannte „Gräfin Mariza“. Es inszeniert die Französin Pascale-Sabine Chevroton, eine ausgebildete Tänzerin, die damit ihren Einstand in Koblenz gibt. Ein Porträt.

Pascale-Sabine Chevroton – Regisseurin von Gräfin Mariza
Continue reading →
1 2 3 39