50 Shades of Red – Rotkäppchen FSK18!

Wolfscomedy, Impro und eine nicht jugendfreie Fassung des grimmschen Märchens

Puppentheater

Nächste Vorstellung am Sonntag, 17.03.2024 um 20:00 Uhr

Karten kaufen

In über 300 Vorstellungen „Rotkäppchen“ haben sich viele witzige, rührende, vor allem aber gruselige, nervtötende und schockierende Anekdoten rund um das grimmsche Märchen angesammelt. Kein Wunder also, dass sich Wölfchen nun endlich mal Luft machen muss und abrechnet mit (Kinder-) Theater, hyperaktiven Zuschauer:innen und Blinker- Schuhen. Aber der Abend gehört nicht dem Wolf allein, denn auch das Publikum darf mitbestimmen. Also wird es mit einigen Improvisationsnummern auf den zweiten Teil vorbereitet. Und wenn die mürrische Puppenspielerin, unfreiwillig als Show-Assistentin verpflichtet, auf ihre Glocke haut, müssen von den Zuschauer:innen aufgeschriebene Impro-Anweisungen ins aktuelle Stück-Geschehen eingebaut werden. Sie entscheiden also mit, wie schlüpfrig es am Ende wird!

„50 Shades of Red“ wurde erstmals in der Reihe „Late Night“ auf der Probebühne 2 gezeigt, konzipiert als einmalige Vorstellung zu später Stunde. Doch der Abend wurde so begeistert aufgenommen, dass er schnell wiederholt wurde und dieses erweiterte Format inzwischen längst Kultstatus genießt. Dabei ist jeder dieser Abende ein Unikat, dank der Spielaufgaben, die das Publikum stellt und dank der Improvisationslust der Spielenden.

Spielort

Spielstätte C11
ab März 2024: Probebühne 2

Stückdauer

ca. 2 Stunden 30 Minuten, eine Pause

Programmheft

Sie möchten mehr erfahren? Hier gibt es das Programmheft.

ZUM DOWNLOAD

Besetzung

Inszenierung

Therese Thomaschke

Puppenbau

Therese Thomaschke

Wolfsfigur

Sigrid Schöneberg

Der Abend gehört Ihnen!

Sie bestimmen den Spielverlauf, indem Sie der etwas mürrischen Puppenspielerin Impro-Anweisungen geben. Es liegt in Ihren Händen, wie sich das Stück-Geschehen entwickelt. Ein großer Spaß.

Zu den Karten