Lieder und Tänze vom Meer

Kantate von Søren Nils Eichberg · Auftragswerk des Theaters Koblenz · Choreografie von Steffen Fuchs

Ballett

Nächste Vorstellung am Samstag, 22.06.2024 um 19:30 Uhr

Karten kaufen

Das Meer übt auf Künstlerinnen und Künstler schon immer nicht nur eine physische Anziehungskraft aus, sondern auch eine emotionale. Einerseits als Symbol der Freiheit, Weite und Unendlichkeit, andererseits der Einsamkeit und Verlorenheit und in jüngster Zeit darüber hinaus für die Bedrohung unseres Planeten insgesamt, was das Funktionieren von klimatischen und ökologischen Systemen angeht. So ist es nur folgerichtig, dass Søren Nils Eichberg für sein neuestes Werk, das er im Auftrag des Theaters Koblenz komponiert, das Meer als Ausgangsbasis seiner thematischen Arbeit gewählt hat. Für den Opernchor des Theaters Koblenz entsteht mit „Lieder und Tänze vom Meer“ ein Werk für gemischten Chor, Schlagzeug, Streichquartett und Orgel, das, als Ballettmusik konzipiert, mit einer Choreografie von Steffen Fuchs im Juni 2024 in der Florinskirche uraufgeführt wird. Wie schon bei den vorangegangenen Zusammenarbeiten zwischen dem Theater Koblenz und dem renommierten dänisch-deutschen Komponisten („Glare“, „Wolf unter Wölfen“) darf sich das Publikum auf überraschende und mitreißende Klangwelten freuen, von der Schönheit, Kraft und Unberechenbarkeit des Ozeans inspiriert.

Spielort

Florinskirche

Programmheft

Sie möchten mehr erfahren? Hier gibt es das Programmheft.

ZUM DOWNLOAD

Besetzung

 

Nene Ogiwara

 

Männer

Noah Amann

 

Melvin Boschat

 

Lucas Corrêa Santos

 

 

Opernchor

 

 

 

1. Violine

Laura Knapp

2. Violine

Jonas Rölleke-Webering

Viola

Elizabeth Gärtner

Violoncello

Johann Caspar Wedell

Schlagzeug

Moritz Sasowski

Orgel

Ludwig-Benedikt Huschke

Musikalische Leitung

Choreografie

Kostüme

Sascha Thomsen

Das Meer: Symbol von Freiheit und Bedrohung, von Unendlichkeit und Verlorenheit

Entdecken Sie Søren Nils Eichbergs neuestes Werk „Lieder und Tänze vom Meer“, ein inspirierendes Ballett, das die Tiefe und Weite des Ozeans in mitreißenden Klangwelten ausdrückt.

Zu den Karten