Danielle Rohr

Sängerin

Die US-amerikanische Mezzosopranistin Danielle Rohr gab ihr Debüt am Theater Koblenz in der Spielzeit 2018/19 mit der Titelrolle in „La Cenerentola“. Neben anderen Produktionen sind vor allem ihre Rollen als Sister Helen in  „Dead Man Walking“ und Donna Elvira in „Don Giovanni”, als Kitty Oppenheimer in  „Doctor Atomic“, Dorabella in „Cosi fan tutte“ und Petra in „Wolf unter Wölfen“ hervorzuheben.

Außer am Theater Koblenz feierte Danielle auch international große Erfolge als Gast-Solistin, unter anderem beim Taranto Opera Festival (Italien), dem Moonlight Festival (Schweiz), dem Messiah Festival of the Arts (USA), bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik (Österreich), im Heartland Opera Theater (USA) und im Teatro de los Héroes (Mexiko); in Konzerten und Rollen wie Rosina („Il Barbiere di Siviglia“), Cherubino („Le Nozze di Figaro“), der Zweiten Dame („Die Zauberflöte”) oder Hänsel (Hänsel und Gretel”).  Sie ist Preisträgerin und Finalistin in mehreren Wettbewerben inkl. NATS Regional Finals und den Metropolitan Opera National Council Auditions.

MITWIRKENDE UND MITARBEITENDE

Lernen Sie uns kennen und erfahren mehr über unsere Ensemblemitglieder und das Team hinter den Kulissen.

JETZT KENNENLERNEN